Geranien Steher XXL rot P23 cm

Aufrechtstehende Geranie in den Farben rot, weiss, rosa und lila erhältlich.

Artikelnummer 35408

Alle Produktinformationen anzeigen
Menge
1 Stk. à 9.50    Total CHF 9.50
Produkt abholen
Abholbereit in ca. 2 Stunden
 
Keine Heimlieferung möglich

Produktmerkmale

Die aufrechtstehenden Geranien (Pelargonium zonale-Hybriden) gelten als mehrjährige Halbsträucher die buschig /aufrecht wächst. Die Geranie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 40 - 50 cm. Sie blüht zwischen Mai und Oktober. Sie lieben einen halbschattigen bis sonnigen Standort, bevorzugt einen feuchten (Pflanze braucht viel Wasser), durchlässigen und nährstoffreichen Boden. Geranien sind Starkzehrer, das heisst, sie benötigen regelmässige Düngergaben.

Pflegehinweis:
Um die Blüten lange erhalten zu können, sind wöchentliche Düngergaben notwendig. Entfernen Sie Vertrocknetes und Verblühtes. Geranien sind am bestens für Blumenkästen geeignet. Der Abstand zur Nachbarspflanze sollte ungefähr 25 cm betragen. Zudem sollte der Topf oder der Kasten ein Wasserabzugsloch haben, damit sich das Wasser nicht staut. Geranien benötigen regelmässig Wasser, am besten einmal durchdringend giessen und dann die Pflanzen wieder abtrocknen lassen.

Tipp:
Günstig ist ein etwas regen- und windgeschützter Platz. Regelmässiges Giessen im Sommer ist besonders wichtig. Morgens oder abends ist der beste Zeitpunkt dafür. Ausserdem sollte langsam gegossen werden und nach Möglichkeit nicht über Blüten und Blätter. Die Erde sollte nicht austrocknen.

Deutscher Name

Stehende Geranie

Botanischer Name

Pelargonium-Zonale-Hybriden

sonnig
halbschattig
Blütenpflanze
Blütenfarbe

rot

Blütezeit

Mai - Oktober

InsektenfreundIich
Ø 23 cm
25 - 30 cm
Topfgewachsen
mässig feucht
Bodenart

Geranienerde

Pflanzabstand

25 - 30 cm

Einwinterung

Geranien können mehrjährig gehalten werden, wenn sie überwintert werden. Sobald der erste Frost droht, ist es Zeit, die Geranien ins Winterquartier zu bringen. Überwintern Sie Geranien an einem hellen Ort bei etwa 5 °C bis 10 °C. Wer ausreichend Platz hat, kann die zurückgeschnittenen Geranien im Blumenkasten überwintern. Als platzsparende Alternative werden die einzelnen Pflanzen aus dem Kasten genommen, von der Erde befreit, zurückgeschnitten und in Kisten überwintert.

Ab ins Freie

Überwinterte Pflanzen werden im Februar kräftig zurück geschnitten und umgetopft. Dann stellt man sie vorzugsweise an einen etwa 15 bis 20 °C warmen Ort und lässt sie antreiben, bevor sie im Mai ins F

Saison

Frühling, Sommer, Herbst

max. Wuchsbreite

25 - 32 cm

Pflegehinweise und Pflegeaufwand

Pflegeaufwand

gering

Pflegehinweis

Um die Blüten lange erhalten zu können, sind wöchentliche Düngergaben notwendig. Entfernen Sie Vertrocknetes und Verblühtes. Geranien sind am bestens für Blumenkästen geeignet. Der Abstand zur Nachbarspflanze sollte ungefähr 25 cm betragen. Zudem sollte der Topf oder der Kasten ein Wasserabzugsloch haben, damit sich das Wasser nicht staut. Geranien benötigen regelmässig Wasser, am besten einmal durchdringend giessen und dann die Pflanzen wieder abtrocknen lassen.

Tipps und wichtige Hinweise

Wichtige Hinweise

Für uns Menschen sind Geranien ungefährlich. Für Tiere wie Hasen, Meerschweinchen und Hamster sind sie jedoch giftig und hautschädigend.

Tipp

Günstig ist ein etwas regen- und windgeschützter Platz. Regelmässiges Giessen im Sommer ist besonders wichtig. Morgens oder abends ist der beste Zeitpunkt dafür. Ausserdem sollte langsam gegossen werden und nach Möglichkeit nicht über Blüten und Blätter. Die Erde sollte nicht austrocknen.

Produktempfehlungen